Lord Dannyl’s Guide to Slum Slang

Eins der tollsten Dictionaries, die ich kenne. Und ich muss an dieser Stelle ehrlich zugeben, dass ich diese Wörter in meinem englischen Wortschatz aufgenommen habe und tatsächlich verwende. An der Übersetzung ins Deutsche habe ich mir jedoch ziemlich die Zähne ausgebissen, teilweise musste ich die Begrifflichkeiten abwandeln. Die von mir verwendeten Übersetzungen stehen in Klammern.

  • blood money (Blutgeld) – payment for assassination
  • boot (treten) – refuse/refusal (don’t boot us)
  • capper – man who frequents brothels
  • clicked (zuschnappen, knacken) – occurred
  • client (Klient/Kunde) – person who has an obligation or agreement with a Thief
  • counter (Hure) – whore
  • done (erledigt, getan) – murdered
  • dull (abstumpfen) – persuade to keep silent
  • dunghead (Torfkopf, Mistkopf, Scheißkopf) – fool
  • dwells (to dwell = hausen) – term used to describe slum dwellers (=Hüttenleute)
  • eye (im Auge behalten) – keep watch
  • fired (entflammt) – angry (got fired about it)
  • fish – propose/ask/look for (also someone fleeing the Guard)
  • gauntlet (Geldblinder) – guard who is bribeable or in the control of a Thief
  • goldmine (Goldmine) – man who prefers boys
  • good go (guter Versuch) – a reasonable try
  • got (haben) – caught
  • grandmother (Großmutter oder auch Puffmutter) – pimp
  • gutter (Rinne, Gosse, Abfluss) – dealer in stolen good (=Hehler, ist aber nicht die korrekte Übersetzung)
  • hai – a call for attention or expression of surprise or inquiry
  • heavies – important people
  • kin (Familie) – a Thief’s closest and most trusted
  • knife (Messer) – assassin/hired killer
  • messenger (Kurier, Bote) – thug who delivers or carries out a threat
  • mind (auf etwas aufpassen/achten) – hide (minds his business/I’ll mind that for you)
  • mug (Becher für Bol, Fresse)– mouth (as in vessel for bol)
  • out for (auf etwas aus sein) – looking for
  • pick (kapieren) – recognise/understand
  • punt – smuggler
  • right-sided – trustworthy/heart in the right place
  • rope (Seil, Leine) – freedom
  • rub (Reibereien) – trouble (got into some rub over it)
  • shine (ein Auge auf jemanden werfen) – attraction (got a shine for him)
  • show (zeigen) – introduce
  • space (Platz, Raum) – allowances/permission
  • squimp (Squimp, Verform: squimpen) – someone who double-crosses a Thief (squirrel-like creature that steals food)
  • style (Stil) – manner of performing business
  • tag (Substantiv: Anhänger, Kontakt; Verb: auszeichnen, markieren) – recognise (also means a spy, usually undercover)
  • thief (Dieb) – leader of a criminal group
  • watcher (Wächter) – posted to observe something or someone
  • wild (wild) – difficult
  • visitor (Besucher, Verbform: besuchen) – burglar (Einbrecher)
Advertisements

Fragen, Anregungen, Kritik oder Wünsche? Teile dich mit!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s