There will be Badfics

Hin und wieder schreibe ich Badfics. Entweder, weil ich durch Leser-Reviews irgendwelche kranken Ideen ins Hirn gepflanzt bekommen habe, die mich dazu animieren, ein wenig lustigen Trash zu schreiben. Oder weil ich wieder einmal in die Abgründe meine Fandoms geblickt habe, die sich rings um meine eigenen Geschichten auftun, und weil ich diese Erfahrungen psychologisch verarbeiten muss. Bei den bisher geschriebenen Badfics ist es eine Mischung aus beidem.

Guildhouse Of Horror

Angelehnt an die Halloween-Folgen der Simpsons, habe ich meine eigene Reihe gestartet, die jedoch nicht jährlich fortgeführt wird. Ob ich es schaffe, zu Halloween etwas zu schreiben, hängt von meiner Zeit und meiner Inspiration ab. Zwei Badfics gibt es hier jedoch schon zu “bewundern”. Aber Achtung! Diese Badfics sind wirklich unterirdisch und nicht ohne Grund ab 18.

Folge 1: Von bösen Königen und altersschwachen Limeks

Diese Geschichte ist ein Spin-Off zu Die zwei Könige, in der alles verdreht und einfach nur herrlich unlogisch ist. Die größte Inspiration kam dabei aus Leser-Reviews, in denen Theorien aufgestellt wurden, wie es Akkarin gelingt, Sonea aus Marikas Fängen zu befreien. Auch gibt es Einflüsse echter Badfics, doch vor allem werden auch die Charaktere ein wenig parodiert.

Kurzbeschreibung: Anstatt tot zu sein, sitzt Akkarin in der Gilde, trinkt Sumi und geht auf Parties, während die Magier gegen die Sachakaner kämpfen und Sonea um ihn getrauert hat. Doch dann erkennt Sonea, dass sie und ihr neuer Meister mehr als nur guten Sex gemeinsam haben, während Akkarin mit Lord Sarrin auf einem altersschwachen Limek durch die Ödländer zu ihrer Rettung herbeieilt. Wenn ihr wissen wollt, ob der böse, heiße König qualvoll verreckt und Sonea glücklich in die Arme ihres Geliebten sinkt: LEST SELBST! 😀 – Von Leserfeedback zu „Die zwei Könige“ inspirierte böhse Badfic, die so schlecht ist, dass es bis in die KB trieft, geschrieben von einer böhsen, böhsen Autorin xD (Pairings: S/M, R/K, T/D und mein absolut liebstes rosa-fluff-quietsche Pairing A/I <3) – Guildhouse Of Horror Pt. I

Hier geht’s zur Badfic!


Folge 2: Bad Romance

Diese Geschichte war der Wunsch jener Leserin, die mir Review Nr. 666 verfasst hat und die sich dafür etwas zum Unpairing Sonea/Regin gewünscht hat. Allerdings fürchte ich im Nachhinein, dass die Badfic eher ihre schlimmsten Albträume wahrwerden ließ. Nichtsdestotrotz ist es eine absolut unterirdische Geschichte über dieses grauenhafte Pairing und erklärt zugleich, warum dieses Pairing nicht funktioniert kann. Auch hier gibt es wieder Einflüsse aus unfreiwilligen Badfics.

Kurzbeschreibung: Als Akkarin anfängt, einige unschöne Angewohnheiten zu entwickeln, beendet Sonea die Beziehung kurzerhand und zieht zu Rothen. Dieser versucht, ihr nach bestem Können, aus ihrem Liebeskummer zu helfen. Doch er ist nicht der Einzige, der ihr dabei zur Seite steht und ihrem Leben wieder einen Sinn gibt. Jemand, der ein altes Versprechen einlösen will, taucht auf einmal auf. Kann diese Liebe funktionieren? Lest selbst. Eine unterirdische Fanfiction über das noch unterirdischere Pairing Sonea/Regin – Folge 2 der Halloween-Badfic-Reihe „Guildhouse Of Horror“

Hier geht’s zur Badfic!


Folge 3: Dark Temptation

Entstanden aus Leserinspirationen auf meiner Facebook-Seite, dem Verarbeiten von Traumata aus anderen Badfics in meinem Fandom und, was wohl am wichtigsten ist und was sich zwangsläufig dadurch ergeben hat, dass Lorlen für diese Geschichte auf eine möglichst absurde Weise schwarze Magie lernen sollte, eine subtile Kritik an Canavans unsäglicher Fortsetzung. Und diese bietet so viel Material für Badfics, dass ich mein eigenes Fandom dafür für die nächsten Halloweens nicht mehr durchforsten muss …

Kurzbeschreibung: Seit Monaten sucht Lorlen nach einem Weg, seinen einstigen Freund Akkarin aufzuhalten. Denn dieser praktiziert ohne das Wissen der Gilde schwarze Magie. Lorlen hat schon alle Hoffnung aufgegeben, als er auf einer Party ein mysteriöses Buch entdeckt. Mit der Hilfe des Harrels Mayrte und eines bewusstseinserweiternden Krauts entschlüsselt er schließlich das Geheimnis schwarzer Magie. Daraufhin verändert sich alles für Lorlen. Zum ersten Mal in seinem Leben ist er Akkarin ebenbürtig, begehrt bei den Frauen und kann endlich aus Akkarins Schatten heraustreten. Und seine neue Macht eröffnet ihm noch dunklere und verlockendere Möglichkeiten. Denn eigentlich ist es doch ziemlich geil, Macht zu haben, oder nicht? – Eine neue Folge aus Lady Soneas Halloween Badfic-Special. Warnungen: dark Lorlen, NSFW, Lorlen/OC, Sonea/? … lest selbst 😉

Hier geht’s zur Badfic!

Advertisements